Superhelden.

Jeder hat mindestens einen. Man kennt sie aus Film und Fernsehen. Aber sind Superman oder Batman wirklich Helden? Sie retten die Stadt vor dem Bösen und klar das macht sie damit zu Helden. Aber meine Helden sehen anders aus. Unbekannt, unbenannt, Menschen an denen man, wenn man ihnen auf der Straße begegnen würde einfach vorbeilaufen würde. Aber auch Menschen, die ich in meinem Herzen trage, an die ich jeden Tag denke und von denen ich weiß, dass egal was ich tun werde, sie stolz auf mich sein würden. Vielleicht ahnt ihr schon um wen es geht, genau um meine Familie. Den chaotischsten Haufen den ich kenne, den ich über alles liebe. Da sind meine Großeltern, meine Onkel und Tanten, meine Gody, mein Päter, und mein allerbester Lieblingscousin. Sie sind immer für mich da gewesen und werden es auch noch weiterhin immer sein. Ich kann immer auf sie zählen und genau das macht sie für mich zu meinen persönlichen Helden die ich über alles liebe und vergöttere.  

24.10.14 12:28

Letzte Einträge: Auf ein Wiedersehen oder nicht!, Aufräumen, Ehrlichkeit.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL