Stitch am nachdenken.

Jessie J - Price tag. altes Lied, alte Erinnerungen. Jessie J singt davon das jeder seinen Preis hat, wir alle käuflich sind. Doch sind wir das wirklich? Kommt es im Leben nur noch auf Geld, Erfolg und Karriere um jeden Preis an? Leben wir in einer Gesellschaft, die nur noch Augen für die materiellen Dinge hat? Zählen Emotionen überhaupt noch? Lasst uns alle zusammen aufstehen! Lasst uns beweisen, dass es anders geht. B.o.b. macht es vor: "Behalte das Preisschild Und nimm das Geld zurück Gib mir nur sechs Saiten und einen Verstärker" Alles endet, aber nie die Musik. Musik verbindet, Musik regt zum nachdenken an. Schon im Kindergarten singt man mit den Kindern Liedern. "Ich hab Hände sogar zwei und auch Haare mehr als drei, ich hab einen runden Bauch und 'ne Nase hab ich auch. Ich hab links und rechts ein Bein und mein Herz ist nicht aus Stein." Die Kinder lieben Lieder, egal wie krumm und schief man singt, sobald Musik im Spiel ist fliegen einem die Herzen zu. Später in der Schule hat man Musik sogar als Fach, mal interessant, mal langweilig wie dem auch sei. Die Musik die wir gerne hören, hören wir immer wenn wir Lust drauf haben. Wie sagt man so schön, Kopfhörer rein, Musik an, Welt aus. Und genau das werde ich jetzt machen. Bis bald, eure Stitch.

31.10.14 20:04

Letzte Einträge: Auf ein Wiedersehen oder nicht!, Aufräumen, Ehrlichkeit.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL