Überforderung - Hilfe!!

1. Tag Praktikum: so viele neue Eindrücke und Situationen. Festgestellt, das ich mit der Praktikumsmappe echt ranklotzen muss das ich die pünktlich abgeben kann. Wollte eigentlich jetzt was machen aber was solls, morgen ist auch noch ein Tag. Ein ganz besonderer Tag um genau zu sein. Mehr dazu morgen. Jetzt mal zu meinem eigentlichen Text.

Was ist Überforderung eigentlich? Überfordere ich ein 4-Jähriges Kind wenn ich es bitte ein Puzzle zu machen, was sein 3-jähriger Bruder am liebsten den ganzen Tag machen würde? Oder wenn ich einen 17-Jährigen alleine mit Einkaufszettel und Geld zum Einkaufen schicke? Ist das dann Überforderung? Oder nur eine größere Herausforderung? Bin ich möglicherweise gar nicht überfordert sondern wird nur das verlangt von dem man weiß das ich es leisten kann? Wo beginnt eigentlich Überforderung? Und wo Unterforderung? Ich habe über dieses Thema noch nie soviel nachgedacht wie jetzt. Warum? Ich arbeite jetzt zum ersten Mal außerhalb meiner Familie mit beeinträchtigten Menschen. Mir war von Anfang an klar, das dies nie ein mögliches Berufsfeld für mich ist, es ist schön und ich bin von netten Menschen umgeben aber mein ganzes Leben lang? Unter keinen Umständen. Es gibt Menschen, die können das einfach besser wie ich. Menschen die besser damit zurechtkommen, wenn ein Mensch nicht mehr in der Lage ist alleine zur Toilette zu gehen oder sich zu waschen. Eigentlich ganz banale Dinge, die sie nicht mehr selber verrichten können. Beginnt da dann Überforderung bei alleine ein Bild malen? Ich weiß es nicht, vielleicht werde ich es in den nächsten 4 Wochen in dieser Einrichtung herausfinden, vielleicht wird es mir auch von Zeit zu Zeit besser gefallen und vielleicht wird mir der Abschied auch schwerfallen und es werden keine paar Tage vergehen bis ich wieder dort vor der Tür stehen werde. Werden wir sehen. Bis dahin, nicht soviel denken und immer dran denken, Stitch hat euch lieb! ❤

3.11.14 20:44

Letzte Einträge: Auf ein Wiedersehen oder nicht!, Aufräumen, Ehrlichkeit.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL